Über uns

Der Name Grillwirt stammt nicht etwa von gegrilltem Fleisch (für dieses ist zwar unser Haus auch weithin bekannt), nein, er leitet sich aus dem Vulgonamen "Grill an der Raab", oder auch erwähnt als "Grill in der Raab", des Hauses ab.
Die Entstehung des Hausnamens ist auf einen der ersten Besitzer Names "Grühl" zurückzuführen. Aus dem Gasthaus "Grill in der Raab" entstand nach Jahren die vereinfachte Form "Grillwirt".

So hat es einmal ausgesehen!

Unsere Almochsen

Peter Glettler, der Onkel der jetzigen Wirtin ist heute noch leidenschaftlicher Bauer und versorgt unsere Almochsen das ganze Jahr über. Der Landwirtschaftliche Betrieb gehört zu den „zertifizierten Almobauern“ , welche nach strengen Richtlinien Almochsen halten und das hochwertige Almofleisch produzieren.

Maria Reisinger, genannt „Grill-Mitzi“, die Mutter der jetzigen Wirtin, ist die gute Seele in unserer Küche. Sie ist unsere „Qualitätskontrolle“ und sorgt das nur frische Gerichte auf den Tisch kommen.

Familie

Chefin

Die Chefin Andrea Sperl schauckelt den Laden in der Küche und bei den Gästen, wo Franz ihr Mann in seiner Freizeit aushilft und sorgt auch mächtig für eine Gaudi. Mit guter steirischer Hausmannskost, hervorragenden Weinen aus der Oststeiermark und das alles zu moderaten Preisen, verwöhnen wir Sie gerne.

 
© Grillwirt - Website by David